Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sänger- und Musikantentreffen am 16. März 2016
 

um 19:30 Uhr eröffnete "Mia zwoa und er" mit schmissigen Liedern die Sitzweil im Gasthaus Neugebauer in Herrnried, dahinter verbergen sich Karin Aschenbrenner aus Laaber, Isabella Lautner aus Beratzhausen und Artur Meier aus Etterzhausen. Hermann Drechsler begrüßte alle Sänger/innen und Musikanten/innen und das zahlreich erschienene Publikum recht herzlich und bedankte sich bei allen fürs kommen. Er leitete gleich weiter zu Annemarie und Richard Walter aus Darshofen, die mit Ihren selbstverfassten Liedern aufspielten und sangen. Lisa Birkenseer und Albert Grundsteienr aus Kallmünz und Duggendorf spielten schmissige Weisen auf. Dann kam die "Dreigenerationenmusik" aus Lupburg und Seubersdorf, als erstes spielte Simon Mödl mit seinen sieben Jahren auf,dann kamen Hans Meier auf der Trompete, Birgit Mödl mit der Gitarre und der Jüngste Jakob Mödl auf dem 
Euphorium und spielten schön auf. Luis Karl aus Regenstauf spielte immer besser auf seiner Steirischen auf und begeisterte das Publikum. Das "Hennerbergduo-trio" der Karl Kuffer, der Karl Ettlinger und die Angela Lautner spielten super auf und es wurde schon das Tanzbein dazu geschwungen. Der Anton Löffler aus Zeitlarn und der Stefan Birzer aus Regensburg erfreuten die Zuhörer. Dann kamen die alt bekannten Musikerinnen die Anna Kratz, die Hilde Bock und die Annemarie Walter und begeisterten das Publikum. Der Lehner Adolf spielte in gekonnter Manier auf. Der Lokalmatador der Michael Semmler aus Herrnried spielte auf. Nach einer kurzen Pause spielten und sangen alle Musikanten/inne und Sänger/innen mit viel Herzblut weiter und es wurde dazu fleißig gesungen und getanzt. Es war wieder eine gelungene Sitzweil. Dafür an alle Mitwirkenden ein "Vergelt`s Gott"

Euer Hermann Drechsler